Zur Übersicht

Thalia

Psychiatrische und psychosomatische Begutachtung für Gerichte, Sozial- und private Versicherungen (Referenz-Verlag)

59,80 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Nur noch wenige verfügbar

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 9783943441222

Seelischen Störungen kommt in unserer Zeit im Rahmen der ärztlichen und psychologischen Behandlung eine immer größere Bedeutung zu und immer mehr Menschen machen psychische Probleme als Ursache einer Leistungsbeeinträchtigung geltend. Der vorliegende Leitfaden soll dem Anfänger in der psychiatrischen Begutachtung als Anleitung dienen, dem Erfahrenen ein kurzfristiges Nachschlagen einzelner Fakten ermöglichen, dem Auftraggeber von Gutachten die Beurteilung von vorliegenden Expertisen erleichtern und dem Gutachter anderer Fachgebiete die Möglichkeit einer integrierenden Beurteilung vorliegender komplexer Krankheitsbilder geben. Nach der ausführlichen Darstellung der rechtlichen Grundlagen und des & #8222 Handwerkzeugs& #8220 der Begutachtung werden die einzelnen seelischen Störungen systematisch, jeweils mit Empfehlungen für die Begutachtung dargestellt, ergänzend auch ADHS als relativ neues Begutachtungsproblem und die Beurteilung von Migranten als global alle Fachgebiete betreffende Aufgabe. Dem Nicht-Psychiater und Juristen soll damit die medizinische Basis der zu beurteilenden Krankheitsbilder vermittelt werden. Die ausführliche Darstellung der körperlichen Untersuchung soll dem Psychiater die Bedeutung der somatischen Faktoren aufzeigen und die Überprüfung der Authentizität der von den Probanden geklagten körperlichen Beschwerden erleichtern. Die Darstellung der rechtlichen Grundlagen und damit der Basis der an ihn gerichteten Fragestellungen hat für den Mediziner besondere Relevanz. Das Buch soll daher zum gegenseitigen Verständnis zwischen Ärzten und Juristen in Fragen des Sozial- und Versicherungsrechts beitragen.

Person Wolfgang Hausotter
Genre Sachbücher
Einband gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-943441-22-2
Abmessungen (B/H/T) 238x161x30mm
Gewicht 837 g